Motorola: Diese Smartphones erhalten ein Update auf Android 9.0 Pie

Android 9 Pie Header

Nach HTC, BQ und einigen weiteren Herstellers hat sich nun auch Motorola dazu geäußert, welche der eigenen Smartphones ein Update auf Android 9.0 Pie erhalten werden. Ab Herbst sollen 8 Modelle mit der neuen Android-Version versorgt werden.

Android 9.0 Pie ist seit knapp einer Woche offiziell und schon treibt jeden die Frage um, ob und wann denn das eigene Smartphone ein Update erhalten wird. Für Besitzer eines Motorola-Modells herrscht nun bereits Klarheit: Im eigenen Blog gab die von Lenovo geführte Marke bekannt, folgende 8 Smartphones aktualisieren zu wollen:

  • Moto Z3
  • Moto Z3 Play
  • Moto Z2 Force
  • Moto Z2 Play
  • Moto X4
  • Moto G6 Plus
  • Moto G6
  • Moto G6 Play

Kein Update für viele ältere Modelle

Obwohl 8 Smartphones erst einmal nicht wenig klingen, fehlen dann aber doch einige Modelle in der Auflistung, die noch gar nicht so alt sind. Die erste Moto Z-Serie wurde beispielsweise mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert und hat somit lediglich ein Major-Update erhalten. Ebenfalls schade ist, dass Motorola Moto G5S-Smartphones nicht mehr mit Android 9.0 Pie versorgt, obwohl diese gerade einmal ein Jahr alt sind.

Konnte man sich früher bei Motorola darauf verlassen, verlässlich zügige Android-Updates zu erhalten, liegt das Qualitätsniveau des Software-Supports nunmehr maximal auf dem marktüblichen Durchschnitt. Bleibt zu hoffen, dass die Android 9.0 Pie-Updates immerhin für die unterstützen Smartphones schnell verteilt werden.

Quelle: Motorola via: Smartdroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.