Motorola Migrieren: Import von iCloud-Daten nach Update möglich

Motorola Migrieren iCloud

Mein Motorola Moto G meldete letzte Nacht ein Update der App „Motorola Migrieren“. Diese war bereits von Motorola vorinstalliert, wird aber über Google Play aktualisiert. Die entscheidende Neuerung des Updates ist das Migrieren von Apples iCloud. So können nun auch ehemalige iOS-Nutzer, die ihre Daten wie zum Beispiel Kontakte und Kalendertermine in der iCloud gelagert haben, diese auf ihr neues Motorola-Gerät übertragen. Dazu muss sich in der App einfach per Apple-Zugang eingeloggt werden und den Rest übernimmt das Programm. Motorola Migrieren überträgt generell Daten von Android (2.2 und höher) und nun auch iPhone (über iCloud) auf das Moto X, Moto G, Droid Maxx, Droid Mini und Droid Ultra. Eine nützliche Sache für alle Systemwechsler.

Motorola Migrate
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Zhiyun Smooth Q2 Gimbal im Test in Zubehör

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung