Motorola Moto Z4: Erste Details zum Flaggschiff für 2019 aufgetaucht

Moto Z2 Force Test6
Moto Z2 Force

Das Jahr 2018 war ein eher unspektakuläres Jahr für die Moto-Z-Reihe, aber 2019 könnte es mit dem Moto Z4 wieder spannend werden.

Aktuell arbeitet Lenovo zumindest an einem neuen Flaggschiff, welches mit dem noch nicht angekündigten Snapdragon 8150 ausgestattet sein soll. Intern hört es auf den Namen „Odin“, doch der Marketingname könnte Moto Z4 lauten.

Neben dem neuen Chip von Qualcomm gibt es 4 GB RAM und 32 GB Speicher, wobei es sich um einen Prototyp handelt, andere Konfigurationen sind also noch möglich. Ausgeliefert wird das Modell natürlich mit Android 9 Pie und es ist der Support für Moto Mods dabei, inklusive dem Mod mit 5G.

Ob Odin einen Fingerabrucksensor im Display enthält ist nicht bestätigt worden, aber das Team von Motorola soll an dieser Technologie arbeiten. Es wäre also denkbar. Das ist alles, was wir aktuell vom Motorola Moto Z4 haben.mo

Motorola: 2018 war etwas die Luft raus

Das Moto Z3 wurde im Sommer vorgestellt, als exklusives Modell für Verizon in den USA. Es soll Anfang 2019 den 5G-Mod bekommen. Doch es gab sehr viel Kritik, da es mit Hardware von 2017 ausgeliefert wurde. Für das erste Halbjahr 2019 scheint Motorola nun ein Modell mit aktueller Hardware zu haben.

Allgemein hatte ich 2018 so ein bisschen den Eindruck, dass bei der Moto-Reihe die Luft raus ist. Lenovo hat sich mehr auf Einsteiger- und Mittelklasse-Modelle konzentriert und auch das neue Motorola One kam in ersten Testberichten nicht unbedingt gut weg. Es fehlte 2018 definitiv ein Vorzeigemodell.

Mal schauen, ob sich das 2019 mit dem „Odin“ alias Moto Z4 wieder ändert. Da das Moto Z3 nur so begrenzt verfügbar ist, würde es mich auch nicht wundern, wenn das Moto Z4 etwas früher kommt. Spontan würde ich mal auf eine Ankündigung im Rahmen des MWC 2019 im Februar tippen.

Quelle XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.