Motorola soll 2015 wieder in den Tablet-Markt einsteigen

Motorola Logo Header

Nachdem sich Motorola in diesem Jahr ausschließlich auf Smartphone im Einzelhandel konzentriert hat, soll das Unternehmen ab nächstem Jahr auch wieder mindestens ein neues Android-Tablet auf den Markt bringen.

Motorola macht im Moment vieles richtig, was aber auch am übersichtlichen Produkt-Lineup liegen dürfte. Die Moto-Reihe läuft jedenfalls gut und wird in ein paar Tagen auch um eine neue Generation erweitert. Doch Motorola will mehr, nach einem neuen Smartphone-Lineup und einer hochwertigen Uhr, testet man momentan auch neue Tablets, die 2015 erscheinen sollen.

Mit dabei ist unter anderem ein Modell mit 7 Zoll, welches laut phoneArena als sehr wahrscheinlich gilt. Motorola testet aber zwei größere Modelle. Eins soll mit einem 11 Zoll großen und das andere mit einem 12,5 Zoll großen Display ausgestattet sein. Hier ist aber noch unklar, ob diese Produkte am Ende auf den Markt kommen werden. Unternehmen testen ja gerne mal, was möglich ist, bringen viele Geräte dann am Ende aber doch nicht auf den Markt.

Sollte Motorola mit dem Test des 7 Zoll großen Tablets zufrieden sein, dürfte es im Sommer 2015 auf den Markt kommen. Bei den anderen beiden Geräten ist ein Release wie gesagt noch offen. Ich glaube Motorola hätte durchaus das Potential ein Moto-Tablet auf den Markt zu bringen und ich glaube wenn man es, wie das Moto G, zu einem günstigen Preis anbieten würde, wäre so ein Modell auch ein Erfolg. Es hätte mit dem Nexus 7 von Google aber auch einen harten Konkurrenten, der ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt.

quelle phonearena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung