Motorola X Phone zeigt sich erneut

Hardware

Der Twitter Account @evleaks hat mal wieder zugeschlagen. Nachdem er uns dieser Tage erst das HTC M4 präsentiert hat, ist heute mal wieder das Motorola X Phone an der Reihe. Zu sehen ist scheinbar die Version für den US-Netzbetreiber At&t, bei dem das Gerät zunächst exklusiv erscheinen könnte. Ebenso ist ersichtlich, dass Motorola die Android-Oberfläche vermutlich so gut wie gar nicht modifiziert hat bzw. sich stark an Googles Designvorgaben hält. Das ist zu begrüßen, man kennt es allerdings bereits vom Razri i und Co.

Im X Phone soll nach derzeitigen (unbestätigten) Infos ein Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor werkeln, der ordentlich Dampf machen würde, zumal er Inhalte “nur” in einfacher HD-Auflösung (1280 mal 768 Pixel) berechnen müsste, denn ein Full-HD-Screen soll nach letzten Infos im X Phone nicht verbaut sein. Gerüchten zufolge soll es mit Android 4.2 laufen, einen 4000 mAh starken Akku besitzen und auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O offiziell vorgestellt werden.

Wir dürfen also gespannt sein, zumal Eric Schmidt zuletzt meinte: “Das nächste Motorola-Lineup wird phänomenal“.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.