Motorola XT1662: Interessantes Smartphone im GFXBench gesichtet

Vor ungefähr einer Woche präsentierte Lenovo die neuen Modelle der Moto Z-Reihe, welche ab Herbst erhältlich sein werden. Nun wurde ein weiteres Smartphone des Herstellers im GFXBench gesichtet, dieses siedelt sich allerdings „lediglich“ in der oberen Mittelklasse an.

Seit fünf Tagen findet sich im GFXBench ein Eintrag zum „Motorola XT1662“, einem neuen Mittelklasse-Smartphone von Lenovo, welches eventuell als Moto X Play oder Moto Z Play in den Handel gelangen könnte.

So spricht die Webseite des Benchmarks von einem 4,6 Zoll großen FullHD-Display, wobei die Displaygröße nicht allzu ernst genommen werden sollte. Schon mehrfach wurden auch andere Geräte mit ebendieser Größe gelistet und kamen schlussendlich mit 5 bis 6 Zoll großen Displays auf den Markt.

Angetrieben wird das Motorola XT1662 von einem MediaTek Helio P10 Octa-Core-SoC, welcher zusammen mit 3 GB Arbeitsspeicher eine gute Performance verspricht. Dazu gibt es 32 GB an internem Speicher, eine 16 Megapixel-Hauptkamera und eine 8 Megapixel-Kamera auf der Front. Außerdem ist bereits bekannt, dass auf dem Smartphone Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz kommen wird.

Abgesehen von der Tatsache, dass Lenovo beim „Motorola XT1662“ einen SoC von MediaTek verbaut, stehen die Chancen nicht schlecht, dass es sich bei diesem um ein neues Mittelklasse-Modell der X- oder Z-Serie handelt. Vielleicht ein Nachfolger des Moto X Play?

Quelle: GFXBench via: WinFuture

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.