Movado Connect: Erste Details zur minimalistischen Edel-Smartwatch

Die amerikanische Uhren-Marke Movado hat auf der Baselworld 2017 einige Details zur ersten eigenen mit Android Wear 2.0 betriebenen Smartwatch Movado Connect verlauten lassen. In den Handel gelangen wird das Wearable erst im Herbst zu Preisen ab 495 US-Dollar.

Anderthalb Jahre nach dem Release der zusammen mit HP entwickelten Bold Motion hat Movado im Rahmen der Baselworld 2017 nun eine erste richtige Smartwatch angekündigt, auf der Android Wear 2.0 zum Einsatz kommt. Die Movado Connect getaufte Uhr besitzt ein modernes, minimalistisches Design und soll mit über 100 individuellen, speziell für die Uhr entwickelten Watchfaces daherkommen. Dargestellt werden diese auf einem Always-On-Display, was vermuten lässt, dass man auf ein AMOLED-Panel setzen wird.

Release im Herbst ab 495 US-Dollar

Da sich Movado hinsichtlich der Details zur technischen Ausstattung der Movado Connect bislang noch sehr bedeckt hält, ist davon auszugehen, dass wir das komplette Datenblatt wohl erst zum offiziellen Release erfahren werden. Geplant ist dieser für Herbst dieses Jahres, wobei die Smartwatch dann in fünf verschiedenen Designs – vermutlich aber leider nicht in Deutschland – auf den Markt kommen soll. Die Preise der günstigsten Modelle werden dann 495 US-Dollar betragen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.