Musikstreamingdienst von MediaMarkt und Saturn: JUKE mit neuem Design

Juke Image

JUKE, der Musikstreamingdienst von MediaMarkt und Saturn, bekommt mit dem aktuellen Relaunch ein neues Design verpasst.

Dabei halten nicht nur viele Farben in die Optik des Dienstes Einzug, sondern auch die Performance will man verbessert haben. Auch gibt es diverse neue Features für den Service.

Erstmals im Angebot sind verschiedene Radiosender wie Antenne Bayern, Hitradio FFH, SWR 1, NDR 2, HR3 und Klassikradio, die man nun live über JUKE hören kann. Zu den Neuheiten zählt zudem das JUKE-Künstlerradio, das Songs basierend auf den persönlichen Lieblingsinterpreten abspielt. Außerdem können JUKE-Nutzer ihre persönlichen Playlists nun über Facebook, WhatsApp oder Twitter teilen.

Auf mobilen Endgeräten lassen sich die Songs auch speichern und offline anhören. Der Musikstreamingdienst ist außerdem in den Produkten von Sonos integriert, wobei weitere Hardwarepartner folgen sollen.

JUKE kostet 9,99 Euro monatlich und kann 30 Tage kostenfrei ausprobiert werden. Insgesamt gibt es bei JUKE aktuell über 46 Millionen Songs zum Streamen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität