MWC 2018: Was erwartet uns?

Mwc 2018 Banner
Motto des MWC 2018

Am Sonntag startet Tag 0 des Mobile World Congress 2018 und das ist in der Regel neben Tag 1 der spannendste Tag. Was erwartet uns in diesem Jahr?

Die erste große Messe des Jahres (CES 2018) liegt einige Wochen hinter uns und die zweite große Messe (MWC 2018) wenige Tage vor uns. Womit können wir in diesem Jahr rechnen, wenn es um die großen Smartphone-Ankündigungen geht?

  • Samsung: Das Galaxy S9 wird am Sonntag vorgestellt und dürfte das Highlight der Messe werden. Es ist kein großes Update, aber Samsung ist der größte Smartphone-Hersteller und wird dementsprechend viel Werbung machen.
  • Huawei: Bei Huawei wird man den MWC nicht meiden, doch das P20 gibt es erst im März. Dafür wird man in Barcelona sicher das ein oder andere Budget-Smartphone und neue Tablets zeigen.
  • LG: Das G7 wurde wohl nach hinten verlegt und wird auch anders heißen, LG wird aber eine neue Version des V30 zeigen. Und ich vermute, dass man auch noch ein (oder mehrere) günstigeres Smartphone in Barcelona dabei hat.
  • Sony: Bei Sony kann man sich im Jahr auf zwei Dinge verlassen: Neues Spitzenmodell zum MWC und zur IFA. Beim MWC dürfte uns das Xperia XZ2 (Compact) begrüßen und Sony hat sicher auch noch mehr Geräte dabei.
  • HTC: Das U11+ ist noch gar nicht so alt und das U12 wird einige Wochen nach dem MWC folgen, ein Flaggschiff gibt es aber nicht. HTC wird aber ein neues Smartphone (Desire-Reihe) zeigen, vielleicht sind auch zwei Modelle drin.
  • Asus: Die ZenFone 5-Reihe scheint gesetzt und die wird vermutlich wieder in mehreren Varianten kommen.
  • Archos: Mit einem neuen Spitzenmodell rechne ich nicht, dafür jedoch mit einem oder mehreren Einsteigermodellen.
  • Xiaomi: Man ist vor Ort, wird auch sicher etwas zeigen, vielleicht auch ein neues Smartphone, aber kein Flaggschiff. Ich denke man wird eher über die Pläne für Europa sprechen und vielleicht noch das Mi Band 3 präsentieren.
  • Motorola: Schwer zu sagen, ein Flaggschiff ist nicht geplant, aber ein günstigeres Moto könnte es trotzdem geben. Möglich wäre ein Moto G6.
  • Nokia: Hier rechne ich mit neuen Modellen und auch mit einem etwas besser ausgestatteten Spitzenmodell. Vielleicht noch kein Highend-Flaggschiff, aber es wird etwas zu sehen geben.
  • Alcatel: TLC wird einige Alcatel-Modelle zeigen, die siedeln sich jedoch eher in der Mittelklasse und im Einstiegerbereich an.
  • BlackBerry: Hinter den Smartphones steckt nun ebenfalls TCL, bisher gibt es aber keine Anzeichen für eine Ankündigung im Rahmen des MWC.
  • ZTE: Im Dezember auf der spanischen Webseite aufgetaucht und nicht auf der CES vorgestellt: Das Blade V9. Ich denke das wird zum MWC kommen.
  • Google: Im Herbst.
  • Apple: Im Herbst.

Der MWC ist aber auch immer für eine Überraschung gut, doch man merkt, dass die großen Hersteller immer öfter eigene Events für die Ankündigung planen. Sei es LG oder Huawei, nur Samsung ist dieses Jahr zurück gekehrt. Neben den vielen neuen Smartphones werden wir auch massig Gadgets sehen, ich denke Geräte mit einem Assistenten (Alexa oder Google) werden da eine große Rolle spielen.

Los geht es wie gesagt am Sonntag und am Montag und Dienstag wird es sicher ebenfalls noch interessante Ankündigungen geben. Wir halten euch hier natürlich wie immer auf dem Laufenden, sind jedoch nicht in Barcelona vor Ort. Alle Beiträge zum MWC findet ihr hier, dort gibt es auch schon jetzt die Leaks.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.