My Pocket: Inoffizieller Pocket-Skill für Alexa

Wer den Später-Lesen-Dienst Pocket und einen Amazon Echo nutzt, der sollte sich mal en Alexa-Skill My Pocket genauer anschauen.

My Pocket ist ein inoffizieller Alexa Skill für Pocket, der Später-Lesen-Dienst von Mozilla. Dieser quelloffene Skill benötigt eine Verknüpfung mit dem jeweiligen Pocket-Account, welche nach dem Aktivieren eingerichtet werden kann.

Wenn der Nutzer dann sagt „Alexa, frage My Pocket welche Artikel habe ich?“, werden die Titel der 5 aktuellsten Artikel vorgelesen. Anschließend kann eine Zahl genannt werden, zum Beispiel „Drei“ und Alexa wird den entsprechenden Artikel vorlesen. Nach dem Vorlesen kann der Artikel zudem archiviert werden. Das klappt in der Tat ziemlich gut.

Auch ist die Frage „Alexa, frage My Pocket nach einem Artikel“ möglich. Sie liefert einen zufälligen Artikel aus dem Pocket-Account. Der Skill gefällt mir sehr und ist daher ein klarer Tipp für alle Pocket-Nutzer.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.