Nach Apple: Samsung bestätigt 64-Bit-Prozessor für zukünftige Smartphones

exynos-5250

Zufall oder Taktik? Nachdem Apple das iPhone 5S vorgestellt hat, in dem ein 64-Bit A7 Chip werkelt, verkündet nun auch Samsung, dass man in zukünftigen Smartphones 64-Bit-Prozessoren einsetzen wird. In einem Interview lies der Samsung Mobile Business Chef Shin Jong-kyun verlauten, dass dies zwar nicht in Kürze passieren wird, aber die „nächsten Smartphones“ damit ausgestattet sein werden.

Not in the shortest time. But yes, our next smartphones will have 64-bit processing functionality

Wirklich überraschend kommt dieser Schritt nicht. Selbst wenn diese Ankündigung nicht durch Apple begründet ist, ist sie wohl nicht rein zufällig kurz nach der Vorstellung des iPhone 5S gemacht worden. Ich schätze mal es ist nur eine Frage der Zeit, bis Samsung auch in Sachen Fingerabdrucksensor nachlegt. In der Zwischenzeit sollten die Konzerne erstmal daran arbeiten, den Kunden die Vorteile der 64-Bit-Prozessoren in der Praxis zu erklären.

Quelle koreatimes

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones