Nächstes Microsoft Office wird Assistent und dunkleres Farbschema enthalten

Office Logo Header

Mit Windows 9 steht bald wieder ein großer Microsoft-Release an, auch an einer neuen Office-Version wird aber natürlich gearbeitet. Mit an Bord wird unter anderem ein noch dunkleres Farbschemea sein sowie ein neuer Assistent, der etwas an Clippy erinnert.

Wie The Verge berichtet, sollen Vorabversionen einer „Office Technical Preview“ bereits an einige Partner verteilt worden sein. Die Testphase sei zwar noch in einem frühen Stadium, zwei neue Features sind jedoch bereits implementiert und auch entsprechend durch Screenshots veranschaulicht.

office assistent

Eine Änderung ist offenbar, dass der bereits aus den Online-Anwendungen von Office bekannte Assistent „Tell Me“ seinen Weg auch auf den Rechner findet. Oberhalb der Dokumente angesiedelt erfüllt das Texteingabefenster eine ähnliche Funktion wie vor einigen Jahren „Clippy“, die Büroklammer. Möchte man beispielsweise wissen, wie ein Bild eingefügt wird, weist Office einen den Weg dazu.

Am Aufbau der Menüleiste scheint sich ansonsten nicht viel geändert zu haben, weiterhin sind diverse Features dort kategorisiert schnell zu erreichen. Zwar gibt es auch Gegner dieses Konzepts, im Hause Microsoft haben sich die „Ribbons“ jedoch bewährt, mittlerweile kommen sie auch im Windows Explorer zum Einsatz.

office schwarzes theme

Interessanter ist da eine neue Funktion, welche ganz oben in der Liste angefragter Funktionen gestanden haben soll. Die neue, schwarze Farboption dunkelt das gesamte Interface auf einen Dunkelgrauton ab und dürfte vor allem nachts nun für angenehmeres Arbeiten sorgen. Das sieht auf den Bildern wirklich schick aus und stellt meines Erachtens eine sehr gelungene Alternative zu den bisherigen Optionen dar.

Weitere kleinere Änderungen betreffen beispielsweise das automatische Ausrichten von Bildern, da nun entsprechende Daten in Fotos ausgewertet werden. In Outlook erhält eine Funktion Einzug, Mails in einem kürzeren Zeitraum als mindestens einen Monat zu synchronisieren um Speicherplatz zu sparen.

Nutzer von Office 365 werden das intern als „Office 16“ behandelte Update kostenlos erhalten, wann die Version erscheint, ist noch unklar. Zwar sind die Änderungen des Updates derzeit recht klein, das dunkle Farbschema vermisse ich aber schon seit einiger Zeit. Was haltet ihr davon?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.