Nest Thermostat E offiziell vorgestellt

Nest Thermostat E Header

Nest hat die IFA 2017 in Berlin genutzt, um ein neues Thermostat zu zeigen. Das Thermostat E wird eine etwas günstigere Einsteigerversion.

Schon im Vorfeld der IFA 2017 wurde bekannt, dass Nest an einem komplett neuen Thermostat arbeitet. Nun hat man dieses offiziell vorgestellt und wie erwartet ist es für unter 200 Dollar erhältlich. Die UVP liegt in den USA bei 169 Dollar. Immer noch kein Schnäppchen, aber deutlich günstiger als das erste Nest Thermostat.

Nest Thermostate

Die Optik der neuen Version gefällt mir persönlich zwar nicht so gut, wie die des teuren Modells, aber sie sieht auch nicht schlecht aus. Der Funktionsumfang ist übrigens fast der gleiche, bei der E-Version fehlt nur das hochauflösende Display man hat eben Plastik statt Edelstahl für das Gehäuse verwendet.

Die Unterschiede der beiden Nest-Thermostate findet ihr hier und weitere Details zum Nest Thermostat E gibt es auf der offiziellen Produktseite und im Video.

Auf der deutschen Nest-Seite ist das Thermostat E übrigens noch nicht gelistet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones