Netflix arbeitet an „Bright 2“

Netflix Header Dark

Eines der Dezember-Highlights auf Netflix war ohne Frage der Film „Bright“ mit Will Smith in der Hauptrolle. Es wird einen Nachfolger geben.

Der etwas abgedrehte Film, in dem Will Smith einen Cop spielt, handelte von einer alternativen Gegenwart in der Magie und Fabelwesen Teil der menschlichen Gesellschaft sind. Er gehört eindeutig zu der Art von Filmen, die man mag oder eben nicht mag. Die 100-Millionen-Dollar Produktion wurde von Kritikern zerrissen, konnte aber recht hohe Zugriffszahlen verzeichnen.

„Bright 2“ – Will Smith wieder in der Hauptrolle

Wer jedoch Popcorn-Kino mag, wird sich über die Tatsache freuen, dass Netflix im Rahmen ihrer Strategie mehr solcher Blockbuster-Filme zu produzieren, schon vor dem eigentlichen Start hierzulande eine Fortsetzung geplant hat. Auch Will Smith soll bereits unterschrieben haben.

Habt ihr den Film schon gesehen, wie fandet ihr ihn?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nokia 7.2 erscheint am 24. September ab 299 Euro in Deutschland in Smartphones

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones