Netflix plaudert über Offline-Modus

Bei Netflix hat man sich mal wieder zum Offline-Modus geäußert. Ob wir die Option in absehbarer Zeit Deutschland sehen werden, ist jedoch fraglich.

Vor knapp zwei Jahren gab Netflix bekannt, dass man keine Offline-Videos anbieten möchte. Es folgte mehrere Monate später die Erklärung: Das sei zu kompliziert. Im Frühjahr sah man das Thema dann doch etwas lockerer und im Sommer folgte das Gerücht, dass der Offline-Modus noch 2016 eingebaut werden soll.

Offiziell angekündigt hat man diesen zwar noch nicht, doch in einem Interview mit CNBC klingt das mittlerweile sehr wahrscheinlich. Man schaut sich die Option an, weiß aber noch nicht wann man sie einführen wird. Vielleicht war ja an dem Gerücht vom Sommer doch etwas dran und der Modus kommt noch dieses Jahr.

Netflix mit Offline-Modus, aber…

Jetzt kommt jedoch das große Aber. Ein solcher Modus ist wohl nur für Länder mit einem schlechten Internetausbau gedacht. Ein Offline-Modus für Länder wie die USA ist unwahrscheinlich. Vorerst. Wobei, Deutschland gehört ja irgendwie auch zu den Ländern, die bei der Internetgeschwindigkeit nicht gerade glänzen können 😀

Die Argumentation von Netflix ist meiner Meinung nach widersprüchlich. Am Ende dürfte die Wahrheit darin begründet sein, dass man einfach nicht die zusätzlichen Lizenzgebühren für Offline-Videos von anderen Anbietern zahlen möchte. In den kommenden Monaten wäre ich hier jedenfalls nicht optimistisch.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung