Netflix: Offline-Modus zum Ende des Jahres

Netflix ist ein großartiger Streamingdienst, den ich mit meiner Familie ausgiebig nutze. Was wir bisher aber schmerzhaft vermissten, war der Offlinemodus den so viele andere Anbieter, zum Beispiel Amazon Prime, mittlerweile bieten.

Für mich gehört das zu einem guten Videodienst einfach dazu. In Zeiten der Tablets und der günstigen Einsteiger-Smartphones drücke ich meinen Kindern auf längeren Autofahrten gerne mal ein solches Gerät für eine Folge „Shawn das Schaf“ oder ähnliches in die Hand. Auch im Ostseeurlaub machen sich einige Filme auf dem iPad für den Abend im VW-Bus ganz gut.

„We know from our sources within the industry that Netflix is going to launch this product,“ says Taitz. „My expectation is that by the end of the year Netflix will be launching download-to-go as an option for their customers.“ Dan Taitz, Insider and Panther COO.

Während verschiedene Quellen übereinstimmend berichten fest damit zu rechnen dass Netflix ein solches Feature gegen Ende des Jahres bringt, hält der Konzern selbst sich noch sehr zurück wenn es darum geht irgendwelche Aussagen zu treffen. Falls es dann doch soweit kommen sollte, könnten wir vielleicht mit einem leicht abweichenden Modell im Vergleich zu Amazon und Konsorten rechnen.

Denkbar wäre, dass ausschließlich Eigenproduktionen zum Download angeboten werden. Denn so nötig dieses Feature in meinen Augen auch ist, so knallhart sind halt Lizenzrechte zu beachten. Vor einem knappen Jahr war man bei Netflix hingegen noch der Ansicht, ein Offline-Modus würde die Nutzer schlicht überfordern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung