Netflix: Standard-Abo kostet 9,99 Euro statt 8,99 Euro

Dienste

Der VOD-Dienst Netflix zieht den Preis für das Standard-Abonnement in Deutschland an, statt bisher 8,99 Euro kostet es ab sofort 9,99 Euro. 

Vermutlich sind die meisten Kunden des Streaming-Dienstes Netflix auf dem Standard-Abonnement unterwegs, für nur einen Euro mehr als beim günstigsten Tarif bekam man hochauflösende Videoqualität und die Möglichkeit, auf zwei Geräten gleichzeitig zu schauen, was in kleinen Familien besonders nützlich ist. Nun steigt der Preis auf 9,99 Euro.

Die anderen beiden Tarife, der Basis- und der Premium-Tarif, bleiben unberührt. So hat Netflix auch noch immer den werbewirksamen Spruch “ab 7,99 Euro” parat, auch wenn das Standard-Abo vermutlich mehr Nutzer bekommt. Zwar gibt es noch keine offizielle Ankündigung des Anbieters zu diesem Schritt, doch auf der Preisübersicht ist die Änderung schon aktiv. Solltet ihr jedoch bereits Kunde sein, wird die Erhöhung erst ab August 2016 wirksam.

Würdet ihr wegen dieser Erhöhung jetzt eher zum günstigsten Basis-Abo greifen?

Danke Phil! Quelle NetfliX / netflix-zieht-die-preisschraube-an/


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.