Neue Gerüchte zu einem 7“ großen Nexus-Tablet von Google

Am 5. Januar 2010 präsentierte Google das erste Nexus-Smartphone, welches in den Wochen und Monaten davor immer wieder als Google Phone durch die Gerüchteküche getrieben wurde. Die Nexus-Reihe ist mittlerweile zu einem jährlichen Standard geworden und auch beim Massenmarkt angekommen, was teilweise auch den Nachteil hat, dass es sich teilweise gar nicht mehr um ein freies Gerät von Google handelt.

Vor etwa einem Jahr gab es dann erste Gerüchte, dass Google auch an einem Nexus Tablet arbeiten soll, losgetreten wurden diese vor allem im März 2011 von Eldar Murtazin. Doch im letzten Sommer gab es kein entsprechendes Tablet von LG und Google, welches als Nexus-Gerät vermarketet wurde. Ende des Jahres feuerte Eric Schmidt die Gerüchte dann selbst wieder an, in dem er ein High-End-Tablet für die nächsten 6 Monate ankündigte.

Analyst Richard Shim von DisplaySearch berichtet gegenüber Cnet, dass Google mit einem 7“ großen Tablet auf den Markt kommen wird, die Produktion wird im April beginnen und soll bei 1,5 bis 2 Millionen Einheiten am Anfang liegen. Die Auflösung des Displays liegt bei den hier üblichen 1280×800 Pixel und damit man mit dem Kindle Fire konkurrieren kann peilt man ebenfalls einen Preis in der Gegend von 200 Dollar an.

Beim Preis ist sich Shim aber noch nicht sicher, das Tablet mit Ice Cream Sandwich könnte entweder als preiswertes Modell und Konkrrent zum Kindle Fire auf den Markt kommen, oder aber Google wird es als Premium-Produkt vorstellen und dementsprechen auch teurer verkaufen. Ein möglicher Partner und Produzent des Tablets wurde nicht erwähnt. Ich denke aber auch, dass man diesbezüglich die Google I/O 2012 im Auge behalten sollte.

via smartdroid quelle cnet mockup androidos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.