Neue Zahlen zur Android-Verteilung

Firmware und OS

Google hat mal wieder neue Zahlen zur aktuellen Android-Verteilung veröffentlicht, viel getan hat sich nicht, aber der übliche Trend setzt sich langsam fort. Weiterhin machen Geräte mit Android 2.3.x Gingerbread einen recht großen Anteil von 30,7 Prozent aus, dieser sinkt wie immer langsam aber unaufhaltsam. Android 4.1.x und Android 4.2.x Jelly Bean kommen mittlerweile zusammen auf 45,1 Prozent Anteil, dieser wächst stetig, aber nicht übermässig schnell. Mit Android 4.0.x Ice Cream Sandwich sind aktuell noch 21,7 Prozent aller Geräte unterwegs. Es sind also mittlerweile 66,8 Prozent aller Geräte mit Android 4.0.x oder höher ausgestattet.

Donut, Eclair, Froyo und Honeycomb sind wieder mal unverändert, diese Versionen dürften einfach auf alten “Bestandsgeräten” werkeln und erst aussterben, wenn diese in Rente gehen. Während man bis April dieses Jahres Kontakte zu Google-Servern getrackt hat, zählt man jetzt Zugriffe auf Google Play, um die Verteilung zu berechnen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.