Neuer iMac mit 5K-Display soll noch dieses Jahr erscheinen

apple_imac_header

Nachdem man das iPhone bereits auf den neuesten Stand brachte, fehlen für dieses Jahr unter anderem noch neue iPads sowie auch ein Mac-Update. Gerüchte besagen, dass der neue iMac ein 5K-Display besitzen und noch dieses Jahr erscheinen soll.

Die neuen iMacs sollen offenbar zusammen mit dem iPad Air 2 (wenn es denn so heißt) und dem neuen iPad Mini vorgestellt werden. Für das Display wird derzeit über eine Auflösung spekuliert, die mehr als 5.000 Pixel in der Horizontalen aufweisen soll. Mit 5120 x 2880 Pixeln würde man die aktuelle Pixeldichte der iMacs vervierfachen und so mehr als 14 Megapixel auf einmal darstellen können.

Dies würde es zumindest einfach machen, Programme entsprechend anzupassen, denn bspw. Icons würden dann wieder in einer „normalen“ und einer 4fachen Auflösung vorliegen. Auch Dell präsentierte erst kürzlich ein Display mit dieser Auflösung, Apple stände also gar nicht alleine mit einem solchen hochauflösenden Display dar.

Voraussetzung für diese hohe Auflösung ist natürlich ein entsprechend potenter Grafikchip, wofür man sicher sorgen sollte. Wäre ein neuer iMac mit dieser Auflösung etwas für euch und wenn ja, wofür würdet ihr ihn wohl am meisten nutzen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.