Neues Feature: Telegram Messenger wird offiziell zum Cloud-Speicher

Der Telegram Messenger erhält aktuell mal wieder einige neue Features und ist damit noch leichter als Cloud-Speicher nutzbar.

Diese und weitere Neuerungen gab das Entwickler-Team hinter dem Telegram Messenger gestern in einem offiziellen Blogbeitrag bekannt. Bereits jetzt sorgt die übersichtliche Dateiorganisation des Messengers dafür, dass ein Chat mit sich selbst gut als Zwischenablage für Inhalte aller Art genutzt werden. Neu ist damit nur die Möglichkeit, auf die eigene „Storage“-Konversation zurückgreifen zu können, was sich dennoch als recht praktisch erweisen dürfte.

telegram speicher

Auch die weiteren Funktionen klingen aber alles andere als uninteressant. So war es bislang nur über externe Websites bequem möglich, sich auf die Suche nach neuen Sticker-Kollektionen zu begeben. Um die Suche nach solchen Grafiken einfacher zu gestalten, fügte man nun einen Tab „Angesagte Sticker“ in das Einstellungsmenü hinzu, wo besonders beliebte Bildchen zentral gesammelt werden.

Auch verschiedene kleinere Änderungen werden ab sofort ausgerollt, darunter:

  • Vorschau für Gruppenbeitrittslinks
  • Neue Kamera-UI für Android-Geräte ab OS-Version 4.1
  • Schnellerer Datei-Download für Android-Nutzer
  • Integrierter Video-Player und UI-Veränderungen in der Desktop-Version
Telegram
Preis: Kostenlos
Telegram Messenger
Preis: Kostenlos

Teilen

Hinterlasse deine Meinung