Nexus 4 in Österreich beim Provider 3 mit Preisen online

In Österreich soll das Google-Smartphone Nexus 4, welches von LG gebaut wird, ja bekanntlich ab dem 19. November für 549 Euro zu haben sein, ein stolzer Preis, wenn man bedenkt, dass Google hierzulande über den Play Store nur 349 Euro für das subventionierte Gerät verlangt. Der Media Markt in Deutschland verkauft das Nexus 4 auch, schlägt allerdings ein paar Euro oben drauf, wohl als eigenen Gewinn, denn dort werden 395 Euro fällig.

In Österreich vertreibt also LG das Gerät für ca. 200 Euro mehr, eine Subventionierung durch Google entfällt. Als Vertragsgerät wird es beim Provider “Drei″ vorerst exklusiv zu haben sein und hier sind jetzt die ersten Preise auf der Drei-Webseite aufgetaucht. In den teuersten zwei Tarifen wird man es kostenfrei zum Vertrag erhalten, im günstigen Tarif ohne Zusatzoptionen muss man dann 449 Euro hinlegen. Die Auslieferung erfolgt dann Anfang Dezember.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones