Nexus 4: In Österreich ab 19. November für 549 Euro

Oha, das dürfte unsere österreichischen Nachbarn wohl kaum freuen, denn anders als hierzulande wird das Google-Smartphone Nexus 4, welches von LG gebaut wird, dort nicht zu einem günstigen Preis via Google Play vertrieben, sondern kommt mit einer UVP von 549 Euro für die 16-GB-Version in den freien Handel. Bei Google Play werden in Deutschland für das gleiche Gerät 349 Euro fällig. Laut LG Österreich rechtfertigt sich der Preisunterschied mit den Kosten des Offline-Handels, wie Vertrieb, Logistik, Personalkosten und weiteren Posten. In Österreich vertreibt also LG das Gerät für 200 Euro mehr, eine Subventionierung durch Google entfällt. Als Vertragsgerät wird es beim Provider „3“ vorerst exklusiv zu haben sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör