Nexus 5: Erste Gerüchte zur nächsten Smartphone-Generation von Google

Kaum ist das Nexus 4 so richtig auf dem Markt angekommen und der Hype um die aktuellen Nexus-Geräte von Google etwas verschwunden, da fängt die Gerüchteküche auch schon erneut zu brodeln an. Dieses Mal haben wir zwei Meldungen zum Nexus 5, welches angeblich wieder von LG gebaut werden soll und für Oktober auf dem Plan steht. Zum einen haben wir da folgendes Bild, welches Android And Me zugespielt wurde, das die Jungs allerdings nicht verifizieren konnten. Die Webseite hat in der Vergangenheit immer wieder mit guten Informationen überzeugt, spricht bei dieser Meldung aber ganz klar eine Warnung aus und hat sich auch ein bisschen davon distanziert. Wie bei jedem Gerücht heißt es auch hier: Macht euch euer eigenes Bild, bildet euch eine Meinung und glaubt nicht blind, was ihr irgendwo lest.

lg_nexus_5

Das Nexus 5 soll bei LG momentan unter dem Codenamen Megalodon entwickelt werden und neben diesem eher zweifelhaften Bild, haben wir auch noch ein paar Spezifikationen. Auch diese sind eine Mischung aus „gut möglich“, „hat es bestimmt“ und „das kann ich mir jetzt aber wirklich nicht vorstellen“. Für mich klingen eigentlich die meisten Spezifikationen ein bisschen übertrieben, aber bis Oktober ist auf der anderen Seite auch noch ein bisschen Zeit und auf diesem schnelllebigen Markt kann sich in einem halben Jahr noch einiges ändern. Enttäuscht wäre ich vor allem beim Display, aber ich könnte auch verstehen, wenn Google dem aktuellen Trend nach immer größeren Display folgt und bei der nächsten Nexus-Generation ebenfalls die 5-Zoll-Grenze durchbricht. Wünschenswert wäre das in meinen Augen allerdings nicht.

  • 5.2″ OLED Display with 1920×1080 resolution
  • Qualcomm Snapdragon 800 @ 2.3 GHz
  • 3GB LPDDR3 Ram
  • 16/32/64GB of internal storage
  • 16MP rear camera by OmniVision (4k video recording @30FPS, 1080p video recording @60FPS, Real Time HDR & HDR video recording, optical image stabilization, BSI 2.0)
  • 2.1MP front camera (1080p video recording @30FPS)
  • 3300 mAh Lithium Polymer battery
  • Front positioned stereo speakers
  • Qualcomm RF360 (LTE 150 Mbps & HSPA+)
  • Integrated DVB-T / ATSC-antenna
  • Gesture like controls (navigation, zoom, etc)

Bei Fone Arena wollte man sich heute anscheinend der Meldung vom Wochenende anschließen und hat ebenfalls ein Gerücht zur nächsten Nexus-Generation veröffentlicht. Laut ihren Quellen, soll der Schwerpunkt der nächsten Generation auf der Kamera liegen, was ja auch schon indirekt von Google im Februar bestätigt wurde. Statt einem Schwerpunkt der allgemeinen Spezifikationen, könnte Google also vor allem die Kamera hervorheben und hier könnte man sich Nikon als Partner rausgesucht haben. Das Modul soll besser als das in allen anderen aktuellen Smartphones sein, bei Fone Arena zitiert man die Quelle außerdem mit einem „triple camera sensor thing“.

Was das heißt wird sich zeigen, ich glaube aber durchaus an einen Fokus der Kamera in der nächsten Generation und warum dann nicht auch eine starke Marke wie Nikon für das Marketing nutzen. Sony (Cyber Shot) und Nokia (Carl Zeiss) haben damit in der Vergangenheit ja auch schon Erfolg gehabt. Ich bin jedenfalls gespannt auf die nächste Nexus-Generation, allerdings steht jetzt erst mal die Google I/O 2013 an, auf der wir dann hoffentlich einen kleinen Vorgeschmack auf Android 5.0 Key Lime Pie bekommen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.