Nexus 5X soll 400 Dollar kosten

Nexus_5_2015_Live_Foto

Nach dem wir gestern ein Datum zum Nexus-Event bekommen haben, ist heute noch mal eines der beiden Modelle an der Reihe und zwar das kleine von beiden, welches auf den Namen Nexus 5X hören könnte.

Google hat für Weihnachten zwei Nexus-Modelle geordert, eins hat man bei Huawei in Auftrag gegeben und eins bei LG. Das Modell von LG soll das Nexus 5 von 2013 ablösen. Es soll laut Android Authority auf den Namen Nexus 5X hören. Zumindest kursiert dieser momentan intern, Entscheidungen können sich bis zur Ankündigung am 29. September natürlich noch ändern.

Das Datum konnte man übrigens auch bestätigen. Das neue Nexus soll auch ab diesem Tag im Google Store erhältlich sein. Der Preis liegt bei 400 Dollar, es wäre damit also durchaus günstig, aber nicht so günstig, wie das erste Nexus 5 von 2013. Unklar ist immer noch, ob es wieder zwei Versionen, eine mit 16 GB und eine mit 32 GB zu einem unterschiedlichen Preis geben wird.

Das Nexus 5X soll in drei Farben, Schwarz, Weiß und Hellblau, erscheinen. Der Name wäre gar keine schlechte Wahl, immerhin könnte man das Modell so als klaren Nachfolger vom ersten Nexus 5 positionieren. Es bleibt aber sowieso noch abzuwarten, wie es dann in Deutschland aussieht und ob wir hier auch am 29. September für 400 Euro bestellen können, oder ob wir warten müssen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.