Nexus 6: RGB-LED kann auf Benachrichtigungen hinweisen

Google Nexus 6 Header

Das Nexus 6 besitzt hinter der Hörmuschel eine versteckt eingebaute LED, welche in verschiedenen Farben leuchten kann. So ist auch ein Hinweis auf Benachrichtigungen möglich.

In den USA ist das neueste Nexus-Smartphone bereits seit einigen Tagen erhältlich und so werden auch immer mehr Details zum Google-Motorola-Phablet bekannt. Zwar müssen sich potentielle Kunden hierzulande noch etwas gedulden, die Wartezeit könnte durch ein bisher nicht entdecktes Bauteil allerdings versüßt werden.

Nexus 6: LED leuchtet in verschiedenen Farben

Nexus 6: LED leuchtet in verschiedenen Farben

Benutzer des XDA-Forums haben hinter der Hörmuschel nun eine kleine LED ausgemacht, welche standardmäßig (wieso auch immer) jedoch deaktiviert ist. Mit entsprechenden Modifizierungen lässt sich diese dennoch wie eine übliche Benachrichtigungs-LED verwenden und weist in verschiedenen Farben auf Neuigkeiten hin.

Da die Funktion von Google und Motorola so offenbar vorerst nicht angedacht war, ist zum Aktivieren derzeit ein Root-Zugriff notwendig. Danach ist das Aktivieren der Benachrichtigungsfunktion dank der App Light Flow kein Hexenwerk mehr. Zwar bietet Google mit Ambient Display bereits die Möglichkeit, Benachrichtigungen im Standby-Modus auf dem Display anzuzeigen, die Wahl zwischen dieser Option und einer LED ist jedoch auf jeden Fall interessant.

Ein aktiver Bildschirm oder die klassische Farb-LED, welche Option zum Hinweis auf Benachrichtigungen ist für euch interessanter?

Light Flow
Preis: 1,99 €
via droid-life Quelle XDA

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.