Nexus 6P: Kleine Details zur Ausstattung

nexus-6p

Die beiden neuen Nexus-Modelle von Google zeigen sich momentan sehr oft in der Gerüchteküche und so kommt es, dass wir auch heute wieder ein paar neue Details haben. Viele Fragen gibt es eigentlich nicht mehr.

Am Wochenende gab es mal wieder neue Details zum Nexus 6P, die uns dank zahlreichen Slides geliefert wurden. Pünktlich zum Wochenstart hat man bei Android Police noch mal ein paar Kleinigkeiten herausgefunden, denn man ist auf weitere Details aus dieser Präsentation gestoßen. Diese wollen wir euch hier natürlich nicht vorenthalten, da sie teilweise sehr wichtig sind.

Das Nexus 6P wird wie das Nexus 6 ein AMOLED-Display haben, Google und Huawei haben ihm 3 GB Arbeitsspeicher spendiert und die Kamera mit ihren 12 Megapixel geht wohl mehr in Richtung Ultrapixel, wie beim HTC One M8.

The rear camera is 12.3 megapixels with an F-stop rating of 2.0. If that seems a bit low for a flagship, it’s because the sensor design uses 1.55 μM pixels, which are designed to capture more light than a conventional sensor, much like HTC’s former phone designs with „ultrapixel“ cameras. The resolution of final images may be less than 12.3 megapixels. The 8 megapixel front-facing camera uses 1.4 μM pixels (the standard design).

Das Nexus 6P unterstützt natürlich QuickCharge und die Maße betragen ganz genau 159,4 x 77,8 x 7,3 Millimeter. Es ist also im Grunde genauso breit wie sein Vorgänger, das Nexus 6, etwas kürzer und 3 Millimeter dünner. Google wird das neue Nexus 6P vermutlich zusammen mit dem Nexus 5X am 29. September vorstellen. Fehlt uns nur noch ein wichtiges Detail: Der Preis.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung