Nexus 7 WiFi (2013) und Nexus 10 erhalten Android 4.4.1

nexus_7_2013

Nachdem das Update auf Android 4.4.1 bereits für einige Nexus-Geräte verfügbar ist, sind nun auch das Nexus 7 (2013) WiFi und das Nexus 10 an der Reihe.

Seit Freitag bekommen das Nexus 4, Nexus 5 und das 2013er Nexus 7 LTE ihre Updates auf Android 4.4.1 – wahlweise per OTA-Methode oder durch manuelles Installieren des jeweiligen Update-Dateien. Ab sofort können sich auch Nutzer des Nexus 7 (2013) WiFi und des Nexus 10 freuen: Ihre Updates auf Android 4.4.1 stehen ebenfalls bereit und werden nun verteilt.

Analog zu den bereits verfügbaren Updates dürften sich die Verbesserungen mit Android 4.4.1 hauptsächlich auf die Kameras beziehen: HDR+, schnellerer Fokus und ebenso verbessere Auslösezeit und generell verbesserte Bildqualität. Dazu dann natürlich noch die üblichen Bugfixes und et voilà: Wir haben Android 4.4.1.

Wer das Update per OTA-Methode installieren möchte, sollte sich, wie üblich, unter Umständen etwas gedulden, da das Update wieder stufenweise verteilt wird, bis das Update dann in den kommenden Tagen/Wochen bei allen Nutzern angekommen ist. Wer hier nicht warten möchte, kann sich die Update-Dateien direkt von den Google-Servern herunterladen – jedoch solltet ihr mit denen vorsichtig umgehen, sie sollten ausschließlich von denen genutzt werden, die wissen, was sie machen:

Sollte jemand von euch bereits das Update erhalten oder installiert haben, kann entsprechendes Feedback natürlich gerne in die Kommentare wandern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.