Nexus Prime: GSM Arena bringt neue und andere Spezifikationen ins Spiel

Erst heute Mittag hatten wir hier ein paar Spezifikationen des nächsten Nexus-Modell veröffentlicht und vorhin hat Droid Life diese bestätigt und um noch eine eingebaute Benachrichtigungs-LED und sehr schnelle Kamera ergänzt. Jetzt kommt GSM Arena daher und stellt die Behauptungen von BGR und Droid Life quasi als falsch dar, denn man will ebenfalls von einem Insider bei Google die vollständigen Spezifikationen bekommen haben und diese lauten anders.

Laut ihrer Quelle hat das Nexus Prime einen 1,5 GHz starken Exynos-Dual-Core-Prozessor und als Grafikeinheit kommt der PowerVR SGX543MP2 Chip zum Einsatz, der gleiche wie im iPad 2 und iPhone 4S. Auf der Rückseite gibt es eine Kamera mit 8 Megapixel und 1080p Videoaufnahme, für bessere Fotos soll ein qualitativ hochwertiger Sensor sorgen. Die Akkulaufzeit dürfte dank 2050 mAh auch akzeptabel sein und beim Display ist man sich sogar einig: 4,65“ Super-Amoled-Touchscreen mit HD-Auflösung.

Ich persönlich traue den Quellen von GSM Arena mehr, zumal BGR in den letzten Wochen beim Thema iPhone 5 gerne mal rumspekuliert hat. Außerdem klingen sie auch einfach viel besser und der Technik-Freak in mir lässt sich da vielleicht auch ein bisschen blenden. Auf der anderen Seite sprichen Samsung und Google ja selbt von „etwas Großem“.  Von GSM Arena stammte übrigens auch dieses mutmaßliche Live-Bild des Nexus Prime. Was meint ihr, welche Ausstattung wird ds nächste Nexus denn jetzt haben? Was klingt plausibler und was wünscht ihr euch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.