Nexus S 4G für den US-Markt

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, dass man das Nexus S (Testbericht), welches von Samsung gebaut wird, in den USA über den Netzbetreiber Sprint Nextel als Nexus S 4G verkaufen wird. Das Gerät an sich unterscheidet sich bis auf den auf  WiMax basierenden Funkstandard nicht vom normalen Nexus S.

Ob weitere 4G-Versionen auch außerhalb der USA geplant sind, ist bisher unklar. hierzulande würden wir mit WiMax nichts anfangen können und die LTE-Versorgung ist ja auch noch recht dünn. Wem HSDPA ausreicht, der findet hier eine kleine Übersicht, wo man das Gerät in Deutschland bekommt.

PS: Laut Twitter ist das Neuxs S ab sofort auch in weiteren europäischen Ländern verfügbar.

#googlenexus S now in Spain, France, Greece, Italy, Portugal, and Romania. Go to google(.es, .fr, .gr, .it, .pt, or .ro)/nexus for details

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.