Nintendo NX: Nächste Konsole wird sich klar von Wii (U) unterscheiden

Nintendo wird nächstes Jahr höchstwahrscheinlich eine neue Konsole zeigen, die auf den Codenamen NX hört. Diese soll sich von der Wii (U) unterscheiden.

Bei der Wii U machte es sich Nintendo teilweise ein bisschen einfach und übernahm viel von dem Vorgänger, der Wii. Kein Wunder, die Wii ist immerhin eine der besten Konsolen von Nintendo. Zumindest mit Blick auf die Verkaufszahlen. Die Wii U kam nie an die Wii heran und wurde selbst von Nintendo etwas lieblos behandelt.

Bei der nächsten Konsolen-Generation wird das anders sein, man wird nicht einfach eine Wii (U) als Basis nehmen und auf dieser aufbauen. Die nächste Konsole wird für Nintendo ein komplett neuer Ansatz, so der neue Präsident Tatsumi Kimishima in einem Interview mit Time. Das SDK soll bereits bei den Entwicklern liegen.

Nintendo muss Druck machen, wenn man den Platz im Wohnzimmer nicht an die PlayStation 4 von Sony und Xbox One von Microsoft verlieren will. Ich bin auch sehr gespannt, wie es mit dem Funktionsumfang der NX aussehen wird. Als Nutzer kann man im Jahr 2016 durchaus auch ein vollwertiges Multimediasystem erwarten.

Tatsumi weiß übrigens nicht woher der Codename NX kommt, er war auf einmal da und hat eigentlich gar keine Bedeutung. Wie die finale Version der Konsole heißen wird, wollte er natürlich noch nicht sagen. Man darf davon ausgehen, dass Nintendo die neue Konsole auf der E3 im Juni 2016 erstmals zeigen wird.

„If you look back to the beginning of our conversation today, we talked about the transition from Wii hardware to the Wii U hardware and how difficult it is to explain to the consumer base what is different and new about the new hardware. It’s difficult to convince them to switch from their current platform to the next platform.”

That being said, I can assure you we’re not building the next version of Wii or Wii U. It’s something unique and different. It’s something where we have to move away from those platforms in order to make it something that will appeal to our consumer base.“

Tatsumi Kimishima, CEO Nintendo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.