Nintendo NX: Neue Konsole könnte mit Android laufen

Mario Kart 8 Controller Nintendo Header

Aktuell kursiert das Gerücht, dass Nintendo bei der nächsten Konsolen-Generation auf Android setzen könnte. Klingt erst mal abwegig, aber bei Nintendo geht man momentan neue Wege, warum also auch nicht.

Bei Nintendo arbeitet man momentan an einer neuen Konsolen-Generation, welche wohl irgendwann im nächsten Jahr erscheinen dürfte. Vielleicht auch erst 2017, aber man dürfte sich bei Nintendo momentan in einer finalen Phase für die Planung befinden. Bekannt ist jedenfalls schon, dass die neue Konsole auf den Codenamen Nintendo NX hört. Das wird nicht der finale Name sein.

Heute erreicht uns ein Gerücht aus Japan von Nikkei, wo man wohl von einem Insider bei Nintendo gehört hat, dass momentan Android als OS für die neue Konsole als Möglichkeit betrachtet wird. Klingt für Nintendo-Fans, wie mich, erst mal abwegig, aber warum auch nicht. Nintendo geht momentan neue Wege und warum nicht auch mal hier einen ganz neuen Schritt wagen.

Android hätte jedenfalls den Vorteil, dass man stationär und mobil besser vereinen könnte. Sprich, den Nachfolger der Wii U und den der Nintendo 3DS. Außerdem würde ein offenes System dafür sorgen, dass es mehr Spiele gibt. Bis heute ein großer Kritikpunkt der Wii U. Würde es die Titel aus dem Hause Nintendo nicht geben, würde sich die Konsole vermutlich gar nicht verkaufen.

Mal schauen, was aus diesem Gerücht wird. In wenigen Tagen geht die E3 los, einer der weltweit größten Spielemessen. Dort wird sich Nintendo zwar noch nicht äußern, davon gehe ich zumindest nicht aus, dort können wird aber, falls an dieser Meldung etwas dran ist, bestimmt mit frischen Gerüchten zu diesem Thema rechnen. Wir halten wie immer alle Augen und Ohren offen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.