Nintendo Switch: Fan-Konzept für eine bessere App

Gaming

Vor ein paar Tagen landete die offizielle Switch-App von Nintendo im Apple App Store und Google Play Store. Doch wirklich gut kommt sie nicht an.

Im Play Store von Google kommt die Android-App für die Nintendo Switch auf genau drei Sterne, im App Store von Apple kommt die Switch-App aber noch nicht mal auf zwei Sterne. Die iOS-Nutzer sind vermutlich ein bisschen anspruchsvoller ?

Doch eine gute Smartphone-App sieht im Jahr 2017 definitiv anders aus, da stimme ich zu. Die App ist allerdings für ein paar Switch-Funktionen, wie den Sprach-Chat in Spielen wie Splatoon 2, Voraussetzung. Auch ein Kritikpunkt, doch darum soll es hier nicht gehen. Die offizielle Switch-App sorgt jedenfalls für negative Schlagzeilen.

Ein Reddit-Nutzer dachte sich „Das mit der Benutzeroberfläche kann ich besser” und hat kurzerhand ein eigenes Konzept der App gebastelt. Das kommt bei Reddit gut an und ist wie ich finde wirklich gut gelungen. Alle Screenshots gibt es bei Imgur.

Es wird noch ein paar Monate (ab 2018) dauern, bis der Online Dienst für die Switch kostenpflichtig wird. Bis dahin sollte Nintendo die App noch mal optimieren. Als Vorbild darf man sich ruhig an der Benutzeroberfläche der Switch orientieren.

via NintendoLife


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.