Nintendo Switch beliebter als erwartet

Nintendo soll die Produktion der Switch verdoppelt haben. Die Nachfrage ist aktuell deutlich höher, als man bei Nintendo erwartet hat.

Ursprünglich wollte Nintendo im nächsten Geschäftsjahr, welches ab April beginnt, wohl um die 8 Millionen Einheiten der Switch verkaufen. Aktuell ist die Nachfrage nach der neuen Konsole aber so extrem hoch, dass man sich dazu entschieden hat die Kapazität auf 16 Millionen Einheiten zu erhöhen.

Aktuelle Zahlen gibt es immer noch nicht, nur Hochrechnungen. Das Ziel von über 2 Millionen Einheiten im März dürfte man aber erreichen. Falls man die 16 Millionen im ersten Jahr verkaufen kann, dann dürfte man den (mageren) Erfolg der Wii U (13,5 Millionen verkaufte Einheiten) schon in den ersten 12 Monaten toppen.

Bis zum Erfolg der Wii, die sich über 100 Millionen Mal verkauft hat, ist es aber noch ein weiter Weg. Hier konnte man übrigens knapp 20 Millionen Einheiten im ersten Jahr verkaufen. Dieses beinhaltete allerdings auch zwei Winterquartale (Q4) mit dem lukrativen Weihnachtsgeschäft. Diesen Vorteil hat die Switch nicht.

Quelle WSJ (via The Verge)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.