Nintendo soll an weiterer Hardware für die Switch arbeiten

Nintendo wird demnächst das Projekt Labo auf den Markt bringen, hat aber intern weitere Pläne für die Switch und will die Hardware auch erweitern.

Die Nintendo Switch ist ein Erfolg und damit das so bleibt, will Nintendo nicht nur gute Spiele auf den Markt bringen, man zeigt auch Kreativität. Zum Beispiel mit dem Projekt Labo, welches auf Kinder abzielt und die Möglichkeiten der Switch erweitert.

Doch das ist nur der Anfang, Nintendo arbeitet laut WSJ auch an weiterer Hardware für die Switch. Man nennt allerdings keine Details und sagt auch nichts über einen möglichen Zeitraum, es könnte also Monate, oder auch Jahre dauern.

People familiar with the development plans said new peripheral hardware devices for the Switch are planned, without elaborating.

Es ist schwer zu sagen, was mit neuen „Peripherie-Hardware-Geräten“ gemeint ist, Projekt Labo konnten sich glaube ich auch nur die wenigsten im Vorfeld vorstellen. Doch Mr. Kimishima hat auch betont, dass man nicht nur Kinder und deren Eltern, sondern auch Hard-Core-Gamer ansprechen möchte, vielleicht hat man also etwas in diese Richtung geplant. Doch bevor wir darüber sprechen, sind wir erst mal auf das Jahr 2018 gespannt, das wird spannend genug für die Nintendo Switch.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.