Nokia 3.2 ab sofort in Deutschland erhältlich

Nokia 3 2

Das zum MWC 2019 vorgestellte Einsteiger-Smartphone Nokia 3.2 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Bei zahlreichen Online-Shops kann es in den Farben Schwarz und Stahlgrau zum Preis von 159 Euro erworben werden.

Das Nokia 3.2 verfügt über ein 6,26 Zoll großes HD+-Display mit einer Waterdrop-Notch für die Frontkamera. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 429 Octa-Core von Qualcomm zum Einsatz, dem in der hierzulande erhältlichen Variante 3 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern gibt es entweder 16 oder 32 GB Speicherplatz, dessen Erweiterung ganz einfach per microSD-Karte gelingt.

13-Megapixel-Hauptkamera und 4.000 mAh Akku

Fotos schießt das Nokia 3.2 mit seiner 13-Megapixel-Hauptkamera, die mit f/2.2 im Dunkeln allerdings so ihre Probleme haben könnte. Für Selfies steht zudem eine 5-Megapixel-Frontcam bereit.

Mit einer Kapazität von 4.000 mAh sticht zumindest der fest verbaute Akku des Smartphones aus der Masse heraus. Er dürfte die versprochene Laufzeit von 2 Tagen tatsächlich schaffen, muss allerdings noch per microUSB aufgeladen werden.

Android 9.0 Pie mit Android One-Zertifizierung

So richtig auftrumpfen kann das Nokia 3.2 dann aber noch bei der Software. Vorinstalliert ist das aktuelle Android 9.0 Pie und dank der Android One-Zertifizierung sind Updates in Zukunft garantiert. Versprochen sind zwei Jahre lang Android-Updates, Sicherheits-Aktualisierungen soll sogar drei Jahre lang für das Smartphone erscheinen.

Das Nokia 3.2 kann in Deutschland ab sofort in den Farben Schwarz und Stahlgrau zum Preis von 159 Euro erworben werden. Erhältlich ist es beispielsweise bei Cyberport und Notebooksbilliger.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.