Nokia 4.2 kommt am 13. Mai für 199 Euro nach Deutschland

Nokia 42

Das im Rahmen des MWC 2019 erstmals vorgestellte Einsteiger-Smartphone Nokia 4.2 wird ab kommender Woche auch in Deutschland erhältlich sein. Ab dem 13. Mai soll es das Gerät zum Preis von 199 Euro zu kaufen geben.

Das Nokia 4.2 besitzt ein 5,71 Zoll großes Notch-Display mit einer Auflösung von 1.520 x 720 Pixeln. In Deutschland wird Nokia lediglich die bessere Ausführung des Smartphones anbieten, bei der der Snapdragon 439 von 3 GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher beläuft sich hier auf eine Kapazität von 32 GB und kann per microSD-Karte erweitert werden.

Auf der Rückseite des Nokia 4.2 kommt eine Dual-Kamera mit einem 12- und einem 2-Megapixel-Sensor zum Einsatz. Selfies schießt das Smartphone mit seiner 8-Megapixel-Frontkamera, die das Display in einer Waterdrop-Notch durchbricht. Der Akku bringt es des Weiteren auf eine Kapazität von 3.000 mAh, muss aber noch per microUSB aufgeladen werden.

Nokia 42 2

Schnelle und garantierte Updates dank Android One

Interessant ist das Nokia 4.2 aber vor allem abseits der Hardware. Ausgeliefert wird es wie viele aktuelle Modelle mit Android 9.0 Pie, dank der Teilnahme am Android One-Programm wird es jedoch besonders schnelle und vor allem garantierte Android-Updates erhalten. Eine gewisse Langlebigkeit ist damit gegeben.

In Deutschland kann das Nokia 4.2 ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung erfolgt dann ab dem 13. Mai. Preislich liegt das Einsteiger-Smartphone bei 199 Euro, wobei Media Markt und Saturn es bereits für 194 Euro im Angebot haben. Bei Amazon gibt es zur UVP dafür eine (Billig-)Powerbank kostenlos dazu.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events

Mastercard schließt Masterpass in Deutschland in Fintech

Vodafone Pass: Ab Dezember im EU-Ausland nutzbar in Vodafone

Oppo biegt das Display an allen Seiten in Marktgeschehen

Blink XT2 Sicherheitskamera startet in Deutschland in Smart Home

Telekom: 4.500 neue LTE-Antennen in 3 Monaten in Telekom

Schweiz: Sunrise und Huawei mit 5G Speed-Rekord in Provider

Huawei Mate 30 (Pro): Themes, Wallpaper und Klingeltöne in Software

ING startet mit Apple Pay in Fintech