Nokia und Apple: Patentstreit beendet, ab sofort Health-Partner

Marktgeschehen

Nokia und Apple haben ihre Patentstreitigkeiten beendet und gleichzeitig bekannt gegeben, dass man im Bereich „Health” zusammenarbeiten wird.

Wurde Nokia von Apple im Dezember noch als Patent-Troll bezeichnet, nennen sich die beiden nun öffentlich Health-Buddys. Beide Unternehmen haben ihren Streit beendet und sich geeinigt. Das bedeutet, dass die Withings-Produkte von Nokia, welche bald nicht mehr mit Withings-Schriftzug erscheinen werden, wieder in den Apple Stores dieser Welt verfügbar sein werden. Doch es geht weiter.

Nokia, Apple und die Zukunft der digitalen Gesundheit

Nokia wird Apple nämlich auch im Infrastruktur-Produkten ausstatten und man wird gemeinsam die Zukunft der digitalen Gesundheit erforschen. Beide Unternehmen werden regelmäßig Treffen abhalten, auf denen hochrangige Mitarbeiter dafür sorgen sollen, dass die Partnerschaft von beiden „effektiv” abläuft.

Über die finanziellen Details möchte man keine Auskunft geben, doch Apple wird Nokia eine Vorauszahlung geben und während der Vertragslaufzeit noch weitere Zahlungen nachreichen. Man rechnet damit, dass die ersten Früchte dieser neuen Partnerschaft in der zweiten Hälfte des Jahres sichtbar sein werden, doch über die vorläufige Dauer der Partnerschaft wollte man ebenfalls nichts sagen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.