Nokia EOS: Neue Abdeckungen zeigen zwei Aluminium-Varianten

nokia eos linse

Am 11. Juli wird Nokia ein neues Smartphone vorstellen, welches aller Wahrscheinlichkeit nach das EOS mit dem 41-Megapixel-Sensor sein wird. Nachdem es zuletzt Irritationen gab, ob das Nokia EOS nun aus Polycarbonat oder Aluminium gefertigt wird, sehen wir nun zumindest neue Kamera-Abdeckungen, die darauf schließen lassen könnten, dass die Alminium-Version in einer hellen und dunklen Farbvariation kommen wird.

Ob eine Polycarbonat-Variante nun nicht mehr kommen wird, ist aber weiterhin eine schwierige Frage. Unter Umständen könnte eine solche Variante auch exklusiv für den US-Carrier AT&T sein, während die restlichen Carrier und Provider eine Metall-Version bekommen. Unter Umständen sehen wir hier vielleicht aber auch nur Prototypen, die erst jetzt bekannt wurden.

Wie dem auch sei: Nichts genaues weiß man nicht, allerdings scheint es auf eine Metall-Version hinauszulaufen. Genaueres werden wir spätestens am 11. Juli auf dem Nokia-Event erfahren.

Quelle CTech via WPCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Pixel: Claw-Halterung für Stadia in Gaming

Huawei Mate 30 Pro startet in Europa in Smartphones

OnePlus 8 Pro: Skizze soll ersten Leak bestätigen in Smartphones

Audi zeigt den e-tron Sportback in Mobilität

Kein Android Auto: Porsche-Fahrer nutzen Apple iPhone in Mobilität

Xiaomi 9T Pro: Nachfolger im Dezember in Smartphones

Volksbanken: Schneller bezahlen mit digitalen Karten in Fintech

LTE für die Berliner U-Bahn in Provider

Amazon Fire TV Blaster vorgestellt in Unterhaltung

OnePlus 3(T): Ein letztes Android-Update in Firmware & OS