Nokia und Android: Stephen Elop selbst feuert mal wieder die Gerüchteküche an (Update)

nokia_lumia_920_android_header

Das Thema Nokia und Android ist älter als die Partnerschaft mit Microsoft. Doch seit dem Nokia sich geöffnet und alles auf Windows Phone gesetzt hat, sind die Gerüchte bezüglich eins Android-Smartphones der Finnen natürlich größer. Immerhin fährt die Konkurrenz auch Mehrgleisig, warum also nicht auch Nokia? Man leistete ganze Arbeit, um klar zu stellen, dass es nur Windows Phone gibt und sogar Plan B dafür zuständig ist, dass Plan A mit dieser Strategie erfolgreich wird. Doch dann kommt CEO Stephen Elop persönlich daher und drückt sich etwas ungeschickt aus und plötzlich fängt die Gerüchteküche rund um dieses Thema wieder an zu kochen.

„Heute sind wird zusammen mit Microsoft engagiert und zufrieden, doch alles ist möglich.“

Diese Aussage gab Elop in einem Interview mit Gizmodo und diese Passage schaffte es sogar in die Headline des Artikels. Im jetzigen Ökosystem nutzt man Windows Phone als „Waffe“, aber man denkt immer darüber nach, was als nächstes kommt. Vielleicht ist es sogar HTML5 und die Bedeutung von Oberflächen wird an Gewicht verlieren. Es sei jetzt noch zu früh darüber zu sprechen, aber alles scheint möglich. Das ist eine Aussage, die man jetzt interpretieren kann, wie man möchte. Dafür sind CEOs bekannt und das sollte man sicherlich nicht auf die Goldwaage legen. Nokia denkt auch über andere Strategien nach, doch in diesem und vermutlich auch nächstem Jahr wird man sämtliche Energie in die Marke Lumia und Windows Phone stecken.

Update

Es handelt sich teilweise sogar um einen Übersetzungsfehler. Nokia hat sich gegenüber Neowin geäußert und das Zitat korrigiert.

So, the way I think about it is, in the current war on ecosystems, we are fighting with Windows Phone. That’s what we’re doing. Now, what we’re always doing is asking, how does thatevolve? What’s next? What role does HTML5 play? What role does Android or other things play in the future? We’re looking further into the future, but it terms of what we’re bringing to market, and what we’re immediately focused on, we’re focused on Windows Phone.

quelle gizmodo

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones

Google Assistant erhält zweite Stimme in Dienste

Amazon Music HD 90 Tage gratis testen in Audio

Huawei Band 4 Pro könnte bald kommen in News