Nokia warnt: AC-300 Ladegerät des Lumia 2520 Tablets nicht benutzen

2520-charger-feat 1

Wer ein Nokia Lumia 2520 Tablet besitzt, der sollte nachfolgende Zeilen, die uns soeben von Nokia erreichten, aufmerksam lesen.

Nokia gibt heute einen Produkthinweis für die europäische Variante des AC-300 Ladegeräts heraus. Dieses Ladegerät wird ausschließlich mit dem Lumia 2520 Tablet verwendet. Kunden in Dänemark, Finnland, Deutschland, Österreich, Russland und der Schweiz wird ausdrücklich geraten, von einer Nutzung des Ladegeräts bis auf weiteres abzusehen. Gleiches gilt für Besitzer eines 2520 Reise-Ladegeräts (Travel Pack), das in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Dänemark, Finnland, Deutschland, Österreich, Russland oder der Schweiz gekauft wurde. Insgesamt bezieht sich dieser Produkthinweis auf etwa 30.000 Ladegeräte. Diese Zahl beinhaltet in etwa 600 Travel Pack Ladegeräte, die in den USA verkauft wurden.

Im Zuge einer internen Qualitäts-Kontrolle hat Nokia eine potenzielle Problematik bei der Produktqualität identifiziert, die möglicherweise zu Sicherheitsbedenken führen können. Betroffen sind einige, von einem Drittanbieter hergestellte AC-300 Ladegeräte des Lumia 2520 Tablets. Die Kunststoff-Ummantelung des austauschbaren Netzsteckers der betroffenen Ladegeräte könnte sich ablösen, was dazu führen würde, dass die im Inneren liegenden Komponenten freiliegen könnten. Im Falle einer Berührung dieser Komponenten bei am Stromnetz angeschlossenen Steckern ist eine Gefährdung durch einen Stromschlag nicht vollständig auszuschließen.

Bis dato sind uns keine Vorfälle, die dieses mögliche Qualitäts-Thema betreffen, bekannt. Produktqualität und -sicherheit haben bei Nokia höchste Priorität. – Jo Harlow, EVP Smart Devices bei Nokia

Der Verkauf des Lumia 2520 und des Reise-Ladegeräts, inklusive der AC-300 Ladegeräte in den genannten Märkten wurden vorübergehend verschoben. In den Vereinigten Staaten wurde der Verkauf des Travel Pack Zubehörs ausgesetzt. Das AC-300 Ladegerät wird ausschließlich für das Nokia 2520 Tablet genutzt. Alle übrigen Nokia Ladekabel können auf die übliche Weise verwendet werden.

Betroffenen Kunden wird empfohlen, sich über weitere Informationen und Updates zu diesem Thema auf der eigens eingerichteten Webseite zu informieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Windows 10 November 2019 Update ist da in Firmware & OS

Apple TV: App für Fire TV (3. Gen) ist da in Dienste

Apple Mac Pro und Pro Display kommen im Dezember in Computer und Co.

Apple stellt 16 Zoll MacBook Pro offiziell vor in Computer und Co.

Honor V30 kurz im Teaser-Video zu sehen in Smartphones

Amazon Prime: Kindle Unlimited drei Monate kostenlos nutzen in News

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen in Fintech

IKEA TRÅDFRI: Neue LED-Leuchtbirne mit Glühdraht-Optik in News

Amazon Echo Spot mit Alexa eingestellt in Smart Home

Vodafone: 5.500 LTE-Bauprojekte seit Jahresbeginn in Vodafone