NuAns Neo: Nachfolger am 20. Februar?

Das NuAns Neo stellte vor allem aufgrund seines außergewöhnlichen Designs eines der interessanten Smartphones mit Windows 10 Mobile dar, verfehlte aber das Ziel seiner Kickstarter-Kampagne, welches es international in den Handel bringen sollte. Nun teasert die Webseite des Herstellers Neuigkeiten für den 20. Februar an.

Die japanische Marke NuAns, welche mit dem NuAns Neo auch international viel Beachtung bekam, wird am 20. Februar 2017 vermutlich große Neuigkeiten verkünden. Auf der eigenen Webseite wird das Datum groß beworben, dem dabeistehenden Text kann unter anderem „Alles ist neu“ entnommen werden. Hinweisen könnte das auf einen potentiellen Nachfolger, den wir eventuell schon bald zu sehen bekommen werden.

Da Windows 10 Mobile im Consumer-Markt immer weniger Bedeutung zukommt, wird es, falls es wirklich einen Nachfolger geben wird, natürlich spannend werden, auf welches Betriebssystem man bei NuAns setzen wird. Ein Smartphone mit Android dürfte deutlich mehr Kunde ansprechen und könnte sich bei Beibehalten der TwoTone-Backcover auch von der großen Masse an Konkurrenz-Produkten absetzen.

Am 20. Februar werden wir schlussendlich erfahren, was uns NuAns wirklich verkünden will. Ich bin auf jeden Fall gespannt und würde mich über ein Android-Modell mit ähnlichem Design-Konzept freuen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.