Nubia Red Magic: Indiegogo-Kampagne des Gaming-Smartphones gestartet

Nubia Red Magic

Das vergangene Woche vorgestellt Gaming-Smartphone Red Magic der chinesischen Marke Nubia kann ab sofort über eine Indiegogo-Kampagne vorbestellt werden. Der Preis beträgt für Vorbesteller 399 US-Dollar.

Mit dem Red Magic Gaming-Smartphone der Marke Nubia ist ab sofort eine günstige Alternative zum Razer Phone über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo verfügbar. Ausgestattet ist das Smartphone mit einem 5,99 Zoll großen Display mit 2.160 x 1.080 Pixeln, einem Snapdragon 835 und 8 GB Arbeitsspeicher.

Der interne Speicher fasst 128 GB und auf der Rückseite gibt es eine 24-Megapixel-Kamera mit f/1.7. Hinzu kommen noch eine 8-Megapixel-Frontcam mit f/2.0, ein besonders leistungsfähiges Kühlsystem für den SoC und ein 3.800 mAh starker Akku. Außerdem ist auf der Rückseite ein beleuchteter RGB-Streifen verbaut und ein spezieller Knopf im Rahmen startet den Gaming-Modus, der Benachrichtigungen unterdrückt und unbeabsichtigte Button-Klicks verhindert.

Red Magic OS oder Stock Android 8.1 Oreo

Interessant ist, dass Nubia das Red Magic auf Indiegogo in zwei Varianten anbietet. So hat man die Wahl zwischen einer Version mit dem Red Magic OS oder einer mit Stock Android 8.1 Oreo. Da erstere Variante für den chinesischen Markt gedacht ist und ohne Google-Dienste ausgeliefert wird, kann nur gehofft werden, dass die Stock-Version dennoch die besonderen Funktionen wie den Gaming-Modus und eine Steuerung des RGB-Lichtstreifens besitzen wird. Klar ist das bislang allerdings nicht.

Für 399 US-Dollar bei Indiegogo erhältlich

Möchtet ihr das Nubia Red Magic dennoch bereits jetzt vorbestellen, könnt ihr das nun per Indiegogo tun. 399 US-Dollar kostet das Gaming-Smartphone, ausgeliefert wird es voraussichtlich im Juli. Könnt ihr so lange nicht mehr warten, besteht auch die Möglichkeit, ein Modell zum Early Testing zu bestellen, das bereits im Mai verschickt werden soll.

Nubia Red Magic bei Indiegogo unterstützen

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iOS-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables