o2 kündigt Android 2.2 Froyo für das Motorola Defy an

Gestern kam das Motorola Defy in einer schicken Special-Box inklusive Wasser und Sand für nen Härtetest bei mir an. Das erste was mit dem Teil passiert ist? Es ist in die Finger meiner Freundin gewandert. Ich will noch nicht all zu euphorisch sein, aber das Ding macht echt Spaß und hat trotz des 3,7 Zoll FWVGA-Display aus Gorilla Glass so einen angenehmen Formfaktor, dass es sogar für kleine Frauenhände optimal ist.

Das Gerät entspricht der Schutzklasse IP67, was bedeutet, dass es kurzfristig unter Wasser getaucht werden kann, sowie staubdicht und kratzfest ist. Der verbaute Chipsatz ist ein OMAP 3610, der mit einer Taktrate von 800MHz läuft. Zudem hat es 512MB RAM, 2GB internen Speicher, erweiterbar per 2GB microSD-Karte, verbaut. Derzeit ist das Defy mit vorinstalliertem Android 2.1 zu haben, da ist es natürlich eine nette Sache, dass o2 via Twitter angekündigt hat, dass es im ersten Quartal 2011 Android 2.2 Froyo erhalten soll.

Wer Fragen hat, oder bestimmte Dinge getestet haben möchte, hinterlässt einfach einen Kommentar. Ich habe das Teil länger hier. ;)

Eine Einführungs-Videoserie zum Defy findet Ihr in diesem Artikel und diverse Härtetests in diesem. Und hier noch eine Auflistung von Onlineshops, welche das Gerät gelistet haben.

[scg_motorola_defy]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung