o2-Plus: Telefónica Deutschland kauft E-Plus

o2_eplus_header

o2-Plus ist geboren! So oder so ähnlich könnte es in Zukunft am deutschen Mobilfunkmarkt aussehen, denn Telefónica Deutschland übernimmt vom niederländischen Telekomkonzern KPN dessen deutsche Tochter E-Plus. Gestern erst bestätigte man Gespräche und heute ist der Deal in trockenen Tüchern. Wie KPN bereits mitteilte, zahlt Telefonica Deutschland dafür 5 Milliarden Euro sowie 17,6 Prozent an eigenen Aktien. Der Zusammenschluss beider Unternehmen soll zu Kostenersparnissen von bis zu 5,5 Milliarden Euro führen.

Nachdem das Bundeskartellamt und die Bundesnetzagentur zugestimmt haben, wird es also in Deutschland nur noch drei Mobilfunkanbieter geben und auf einmal ist Vodafone der kleinste davon und „o2-Plus“ der größte.

Eine verfahrenstechnische Hürde gibt es allerdings noch:

Die Transaktion erfolgt unter Vorbehalt der Genehmigung der KPN Hauptversammlung. KPN beabsichtigt, diese Aktionärsversammlung in den kommenden Wochen einzuberufen. Die KPN Führungsgremien haben der Transaktion im Interesse ihrer Anteilseigner zugestimmt und empfehlen diese.

Quelle eplus-gruppe telefonica Danke Jan!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität