Office 2016: Erste Preview für Windows

Dienste

Microsoft hat heute den Startschuss für die erste Preview-Version von Office 2016 für Windows gegeben. Nach den Mac-Nutzern können sich in Zukunft also auch Windows-Nutzer ein Bild vom neuen Office machen.

Bei Microsoft hat man heute bekannt gegeben, dass sich interessierte Office-365-Nutzer ab sofort an dieser Stelle für eine erste Preview-Version von Office 2016 für Windows anmelden können. Diese Version beinhaltet jedoch noch nicht alle Funktionen, die es in der finalen Version geben wird. Wie bei der Vorschau für den Mac handelt es sich auch hier um eine unfertige Testversion.

Solltet ihr im Alltag auf Office angewiesen sein, macht lieber einen Umweg um diese Version. Solltet ihr aber nur ab und an mal Office nutzen und euch nicht an Abstürzen oder anderen Fehlern stören, dann ist so eine Vorschau eine nette Möglichkeit, um einen Einblick in die Zukunft von Office zu bekommen.

Im gleichen Atemzug hat man bei Microsoft übrigens auch noch eine neue Version von Skype für das Geschäftsumfeld angekündigt. Nähere Details zu dieser gibt es ebenfalls im Blog von Office, wo man sich seit heute ebenfalls eine erste Preview herunterladen kann. Den Download findet ihr auch hier.


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.