Office für iOS und Android kommt im März 2013

Der Produktmanager Petr Bobek von Microsoft hat gegenüber der tschechischen Seite IHNED anscheinend bestätigt, dass man für März 2013 native Anwendungen von Office für iOS und Android geplant hat. Neben Windows, Mac, Windows Phone und Symbian soll im nächsten Jahr also auch iOS und Android unterstützt werden, geplant ist Support für Word, Excel und PowerPoint. Das Thema Office für iPad macht ja schon länger die Runde im Internet, so langsam scheint es also Form anzunehmen. Bis jetzt gibt es allerdings noch keine Informationen zu den Preisen, aber bis zum März 2013 ist es ja auch noch eine Weile hin und die entsprechenden Applikationen dürften sich daher auch noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium befinden. Wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden.

via the verge quelle ihned


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).