OliveOfficeEditor – Word, Excel und PowerPoint unter Android bearbeiten

Wer sich heutzutage ein aktuelles Android-Smartphone kauft, der kann meist problemlos sämtliche übliche Arten von Dokumenten öffnen. Dies liegt in der Regel daran, dass Google bzw. die Hersteller abgespeckte Versionen von Office-Viewern lizenzieren und vorinstalliert haben. Logischer Schritt, denn ein Gerät, welches von Haus aus nicht die gängigsten Dokumente öffnen kann, bietet Platz für Kritik.

Nachteil an dieser Art Apps, die sich auch problemlos über den Android Market nachinstallieren lassen würden, ist die fehlende Bearbeitungsfunktion. Zwar kann man sich diverse Dateien anschauen, den Inhalt aber nicht verändern.

Dies zu ändern, haben sich die Entwickler vom OliveOfficeEditor auf die Fahnen geschrieben. Die kostenlose App kommt mit allen üblichen Dokumenten klar und ist zudem in der Lage, neue Dokumente zu erstellen bzw. vorhandene zu bearbeiten.

Derzeit bietet die App folgende (und mehr) Funktionen:

  • Erstellen, anzeigen und bearbeiten von Microsoft Word(doc/docx), Excel(xls/xlsx) und PowerPoint(ppt/pptx)
  • Anzeigen von PDF-Dateien und „compiled help manual“ (chm)
  • Diverse Formatierungsoptionen
  • Speichern- und Speichern unter-Funktion

Der OliveOfficeEditor ist zwar noch nicht in deutscher Sprache verfügbar, aber auch die englische Oberfläche lässt sich ohne Probleme bedienen. Generell sei gesagt, dass dies eine recht frühe Version ist, in der zwar bereits vieles funktioniert, aber sicher noch Optimierungsbedarf besteht.

Testen kann man die App und im Auge behalten sollte man sie. ;)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.