Olloclip kündigt neue 3-in-1 Makro-Linse für das iPhone an

Olloclip Makro Header

Olloclip war dieses Jahr fleißig und hat nicht nur ein neues Objektiv mit Telefotolinse und Polarisationsfilter, sondern das erste Objektiv auch noch mal in einer neuen 4-in-1-Version vorgestellt. Kurz vor Weihnachten hat man bei olloclip jetzt noch ein neues Objektiv für den Makro-Bereich gezeigt.

Bei olloclip fing alles im Jahr 2011 mit einem Projekt auf Kickstarter an. Mittlerweile kann man das kleine Gadget nicht nur bei Apple selbst kaufen, sondern auch bei gut sortierten Händlern wird man oftmals fündig. Olliclip war aber auch fleißig in diesem Bereich und hat immer wieder die Werbetrommel gerührt und den ersten Clip nicht nur verbessert, sondern das Lineup auch erweitert. Pünktlich zu Weihnachten gibt es jetzt noch einen neuen Clip, der für alle Fans von Makroaufnahmen interessant ist.

Olloclip Makro iPhone

Die neue 3-in-1-Linse besitzt drei verschiedene Makro-Stufen, einmal 7-fachen Zoom, dann 14-fachen Zoom und schließlich auch 21-fachen Zoom. Bei Engadget konnte man sich den neuen Clip auch schon mal anschauen und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wer bessere Makroaufnahmen mit seinem iPhone machen möchte, wird um den neuen olloclip nicht herum kommen. In den USA ist der neue olloclip seit heute für 70 Dollar erhältlich und kann auf der Webseite bestellt werden. Bis die neue Linse hier in Deutschland landet, wird es aber wohl noch ein paar Wochen dauern.

quelle engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T Pro: Optisch tut sich fast nichts in News

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität