Onavo für Android: Datenverkehr unter Kontrolle

Mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich hat Google eine nützliche Funktion eingeführt, die es nicht nur erlaubt eine Obergrenze für die verbrauchte monatliche Datenmenge festzulegen, sondern auch anzeigt, wieviel Daten einzelne Apps verbrauchen. Ich selbst nutze bisher DroidStats, mit dem ich auch zufrieden bin, da ich dort z.b. auch meine Freiminuten eingeben kann.

Nun bin ich aber über eine weitere App gestolpert, welche von mir erwähnte Funktionalität in Sachen Datenverbrauch nachrüstet und auch noch klasse umgesetzt ist, nämlich Onavo. Ich bin ja generell dafür zu haben, wenn Apps nicht nur das machen, was sie sollen, sondern auch noch gut dabei ausschauen und hier ist die Umsetzung wirklich top.

Man kann sowohl ein Limit festlegen, als auch jede einzelne App inklusive Verlauf und Visualisierung beobachten. So sollte man Datenfresser enttarnen und immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Datenverbrauch bleiben. Wer nur mit kleinem Datenpaket unterwegs ist, sollte sich das Programm mal anschauen.

[app]com.onavo.android.onavoid[/app]

 

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones

Nintendo Switch: Neues Pokémon mit Rekord in News